Bergrettungstechnik trifft auf Einkaufsfieber

Ziemlich spektakulär wurde die Prusik-Technik beim "Best Of Tag" vom Intersport Kerschbaumer in St. Johann in Szene gesetzt. Diese Technik benutzen wir eigentlich um zB aus Gletscherspalten zu kommen oder zu einem verletzten Kletterer zu gelangen. Gestern Abend wurde aber am Vordach vom Intersport um die Wette gePRUSIKT. Es waren sehr viele Teilnehmer die an dem Abend hochgeklettert sind. Die Besten haben knapp eine Minute dafür benötigt. Wir waren für den Stand- und Aufbau bzw. das Sichern zuständig. Es war ein lustiger Abend!

mehr lesen

Erste Hilfe Ausbildung auf der Genneralm

Ende Oktober fand auf der Generals der alpin medizinische Basiskurs für unsere Auszubildenden Bergretter/innen statt. 25 Bergretter erhielten in dem 3-tägigen Kurs eine umfangreiche Ausbildung zu dem Thema.  Dabei geht es um die medizinische Erstversorgung unter Berücksichtigung des alpinen Geländes. Wir möchten unseren Mitgliedern Reini, Tom, Julia und Franz zum abgeschlossenen Kurs und zur bestandenen Prüfung gratulieren. Dieser Kurs ist Grundvoraussetzung um an die weiterführenden Kurse (Fels, Winter- und Eiskurs) teilnehmen zu dürfen. 

Bericht: Simone L. Fotos: Tom A., Sonja T.

mehr lesen

Schulungsabend Seiltechnik

Dieser Schulungsabend stand wieder ganz in Zeichen der Seiltechnik.

Es wurden die grundlegenden Techniken aus den Richtlinien durchgeübt.

Alle Kameraden waren mit großen Eifer dabei und konnten, angefangen von Grundknotenkunde bis hin zur Seilrolle im Fels, alles aufbauen.

Auch den Flaschenzug und Aufprusiken konnten wir perfekt in unserem Trainingskeller erarbeiten.

Text und Fotos: Leitner B.

mehr lesen

Bergegroßübung im Snow Space Salzburg

Höchste Sicherheitsstandards und sorgfältigste Vorbereitung auf den Einsatzfall.

Am Samstag, den 6. Oktober 2018, wurde an drei Seilbahnanlagen im Snow Space Salzburg eine der größten Bergeübungen Österreichs simuliert.

Insgesamt nahmen 250 Personen an der Übung teil.

mehr lesen

Einsatzübung mit der FF St.Veit

An diesem Schulungsabend konnten wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr St. Veit im Pongau ein Szenario üben. 

Annahme war:

"Forstunfall - eine verletzte Person - Unfallbereich nicht mit Großfahrzeugen erreichbar."

Bei dem, von der Feuerwehr St.Veit perfekt vorbereiteten Unfall erwartete uns Einsatzkräfte eine unter einem Stamm eingeklemmte Person, mit einer in der Hose verfangenen Motorsäge.

mehr lesen