Bergeeinsatz Thurngraben

Am Muttertag wurden wir zu einem nicht ganz gewöhnlichen Einsatz gerufen. Im Thurngraben musste ein Kalb aus dem Bachbett gerettet werden. Die Feuerwehr St. Veit war bereits vor Ort und konnte das mittlerweile sehr geschwächte Kalb vor einem weiteren Absturz sichern. Nach einer kurzen Erkundung und Abstimmung mit dem Bauern, wurde das Tier mittels Korbtrage zum Abtransport nach oben vorbereitet. Ein Mannschaftsflaschenzug war für uns die beste Lösung, um das ca. 100kg schwere Kalb aus der missliche Lage zu befreien. Es hatte sehr großes Glück und nur mit der pefekten Zusammenarbeit zwischen der freiwilligen Feuerwehr St. Veit und der Bergrettung St. Johann konnte es vor dem sicheren Absturz bewahrt werden.

Text: Bernhard Leitner, Bilder: BR St.Johann

mehr lesen

Übung Schaubergwerk Sunnpau

Ungewohntes Terrain für unsere Ortsstelle - Erstmals haben wir eine Bergeübung im Schaubergwerk Sunnpau in St. Veit im Pongau durchgeführt. 

Nach einer Führung durch das Bergwerk und dem Auskundschaften der Berge- und Fluchtmöglichkeiten wurden zwei Probanden versorgt und geborgen. Als Herausforderung stellte sich dabei die niedrigen und engen Passagen des Stollens heraus. Dennoch konnten die Verletzten schnell und sicher abtransportiert werden. 

Mit dabei waren 26 Kameraden/-innen der Bergrettung St. Johann. Ein herzlicher Dank für die interessante Führung an die beiden Bergwerksführer Werner und Norbert. 

Text und Bilder Rupert Steger, Simone Leitner

mehr lesen

Schulungsabend Seiltechnik

Kursvorbereitung und Seiltechnik war Thema des Schulungsabends. 

Es wurden die grundlegenden Techniken aus den Richtlinien durchgeübt.

Alle Kameraden waren mit großen Eifer dabei und konnten, angefangen von Grundknotenkunde bis hin zur Seilrolle im Fels, alles aufbauen.

Auch den Flaschenzug und Aufprusiken konnten wir perfekt in unserem Trainingskeller erarbeiten.

Text : Leitner S. 

Bilder: Ausserhofer T.

mehr lesen

1o. Eule Downhill Cross

Bei herrlichem Sonnenschein fand zum 10. der Eule Downhill Cross im Alpendorf statt. Fast 100 Teilnehmer aus den verschiedensten Nationen nahmen daran teil. In den unterschiedlichen Kategorien lieferten sich die Rennläufer einen starken Kampf abseits der Piste. Die warmen Temperaturen sorgten für erschwerte Bedinnungen. Die Bergrettung war wieder mit einer 12-köpfigen Mannschaft vor Ort um für die Sicherheit der Rennläufer zu sorgen. Neben dem Traumwetter konnten wir und die Veranstalter uns über ein wildes Rennen ohne Verletzte freuen.  

Bild: Bergrettung / Text Simone Leitner

mehr lesen

Winter-Ausbildungskurs in Kolm Saigurn

Eine Woche Winterkurs haben unsere Bergrettungsmitglieder Julia, Thomas, Reini und Franz in Kolm Saigurn absolviert.

Die Woche war wieder vollgepackt mit viel Praxis und Theorie zum Thema Winter, Lawinen, Skitouren, Bergung und Medizin. Bei perfekten Wetter und perfekter Schneelage konnten die Themen bestens durchgenommen werden.

Wir gratulieren allen recht herzlich zur bestandenen Prüfung!

mehr lesen