Artikel mit dem Tag "Einsatz"



23. Oktober 2022
Um 21:14 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Fahrzeugabsturz mit eingeklemmter Person in den Stadtteil Alpendorf alarmiert. Ein Pkw war aus ungeklärter Ursache vom Güterweg "Kreisten" abgekommen und kam nach einem Überschlag in unwegsamen Gelände in einem Wald auf den Rädern zum Stillstand. Der Fahrer wurde dabei im Fahrzeug eingeschlossen. In einer gemeinsamen Rettungsaktion von Feuerwehr, Notarztteam, Rotem Kreuz und der Bergrettung konnte die verletzte Person aus dem Unfallfahrzeug befreit...
27. August 2022
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden wir am Samstag Mittag gerufen. Ein Radfahrer ist von der Straße in Dienten abgekommen und in den Graben gestürzt. Gemeinsam mit der Feuerwehr haben wir die Bergung des Verunglückten übernommen. Er konnte rasch aus dem Graben geborgen werden und mit der Rettung ins Unfallkrankenhaus nach Schwarzach gebracht werden. Text: S. Leitner
19. August 2022
Einsatz am Freitag Nachmittag. Es galt einen verletzten Mountainbiker zu helfen. Auf einen der vielen Wege vom Hochgründeck, ist eine Mountainbike Gruppe Tal-abwärts unterwegs. Ein Mann ist dabei gegen einen Baum gefahren. Er hatte unglaubliches Glück. Wir hoffen, dass die Verletzungen glimpflich ausgegangen sind und er sich bald wieder auf sein Bike setzten kann. Text: S. Leitner
10. August 2022
Die Einsatzserie reißt nicht ab. Schwierig gerade in der Urlaubszeit, wo die Bergretter selber gerne unterwegs sind - auch genügend Einsatzkräfte zu aktivieren. Heute wurden wir zu einer Bergung aus alpinen Gelände im Bereich des Bergwerkes in St. Veit - Sunnpau gerufen. Wir gut, dass wir da alljährlich eine Übung durchführen. So war das Gelände bekannt und wir konnten rasch die verletzte Person bergen. Die Person hatte sich ebenfalls den Knöchel gebrochen und konnte selbstständig...
09. August 2022
Heute Mittag wurden wir zu einem Einsatz am Wanderweg zur Lichtensteinklamm gerufen. Die verunfallte Person hat sich den Knöchel gebrochen. Nach der Erstversorgung konnten wir die Person rasch in die Trage verpacken und abtransportieren. Auf der Straße angelangt konnten wir dann die Person der Rettung übergeben.
08. August 2022
Die Zusammenarbeit eines Mantrailer- und Flächensuchhundeteams der Bergrettung Salzburg war einmal mehr erfolgreich. Die Bergrettung Salzburg gratuliert der Hundestaffel der Bergrettung und den Hundeführern Hans Peter Kulterer und Reini Dorfer aus St. Johann. Aufgrund der guten Ausarbeitung des Einsatzgebietes durch die Mantrailerhündin Jamie konnte im Anschluss die Flächensuchhündin Emy einen Vermissten unverletzt auffinden.
05. August 2022
Unsere Einsätze in der Nacht - aufgrund von Lichtzeichen -häufen sich in den letzten Wochen. Gestern in der Nacht wurden wir um 02:30 zu einem Einsatz wegen Lichtzeichen am Hochgründeck gerufen. Unser Einsatzleiter ist daraufhin die Straße abgefahren und konnte recht schnell den Verursacher ausfindig machen. In diesem Fall war es ein beleuchteter Kran, der den Einsatz verursacht hat. Wir waren froh nicht weiter suchen zu müssen.
22. Juli 2022
Am Freitag gegen 22:30 - just in dem Moment als das starke Gewitter mit Windböen und starken Regenfällen über St. Veit gezogen ist - wurden wir zu einem Einsatz alarmiert. Es wurden Lichtzeichen im Bereich des Gipfels des Heukarecks gesichtet. Das hat einige Einwohner in St. Johann dazu veranlasst die Lichtzeichen der Polizei zu melden. Daraufhin wurden wir alarmiert. Wie dann - am nächsten Tag - die Suche mit dem Polizei Hubschrauber ergeben hat, war aber niemand in Bergnot geraten.
18. Juli 2022
An diesem Montag Mittag mussten wir zu einem Einsatz in die Liechtensteinklamm. Eine Person verletzte sich im Bereich der Stiege im Mittelteil der Klamm. Durch die Verletzung am Bein wurde die Person vor Ort erst versorgt und mit der Trage wieder zum Eingangsbereich der Klamm gebracht. Dort konnte sie dem Roten Kreuz übergeben werden. Text: Leitner B. Bild: Pfisterer M.
01. Juli 2022
Eigentlich waren wir alle schon unterwegs zu unserer jährlichen Bergrettungsfeier, als wir einen Notruf erhalten haben. Ein Fahrzeug ist am Hahnbaum vom Weg abgekommen. Die Feuerwehr ist schon vor Ort - benötigt aber Unterstützung. Wir waren recht schnell vor Ort und der Einsatz konnte zusammen mit der Feuerwehr rasch beendet werden. Gott sei Dank ist der Lenker des Fahrzeuges glimpflich davon gekommen. Alles Gute auf diesem Weg. Text. S. Leitner

Mehr anzeigen